Veranstalterhaftpflichtversicherung

Veranstalterhaftpflicht - Versicherung.


Die Veranstalterhaftpflicht-Versicherung schützt bei nicht-satzungsgemäßen Veranstaltungen, bei Personen- Sach- und Vermögensschäden an Dritten. Sie bietet Schutz vor dem Schadensrisiko bei der Durchführung von Veranstaltungen (z. B. Kinderfeste, Sportfeste, Fehler beim Aufbau von Zelten, Einrichtungen, Tanzflächen, usw.).


Was kann bei Veranstaltungen schon passieren?

Eine ganze Menge! Lebensmittel können verderben, Kinder Unsinnigkeiten begehen, Verkehrsunfälle passieren oder auch Gegenstände zerstört werden. Es gibt unzählige Dinge, die während einer Vereinsveranstaltung passieren können. Kurzum, Veranstalter haben viele Risiken und Haftungsfallen, in die sie tappen können. Der Sommer ist die Hochburg der Straßen- und Vereinsfeste und gerade in dieser Zeit kommen die entsprechenden Fälle oft vor. Beim Ausrichten kurzfristiger und nicht satzungsmäßiger Veranstaltungen gibt es für ehrenamtliche Veranstalter deswegen vieles zu beachten, um nicht in diverse Haftungsfallen zu tappen. Deswegen ist es wichtig, sich über die Risiken und Möglichkeiten zur Absicherung umfassend zu informieren.

 

Risiken gibt es in verschiedenen Haftungszonen:

  • Sicherheit
  • Speisen und Getränke
  • Jugendschutz
  • Getränke
  • Haus- und Haftungsrecht